Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Hinweis

Sofern in dieser Datenschutzerklärung eine Bezeichnung nur in weiblicher oder nur in männlicher Form vorgenommen wurde, sind beide Geschlechter gleichermaßen erfasst.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, nutzen, weitergeben und anderweitig verarbeiten. Als betroffene/r IndividualkundIn oder MitarbeiterIn eines unserer Firmenkunden oder sonstige Einzelperson bieten wir Ihnen unsere Dienstleistungen (Reisen, Aufenthalte, Nächtigungen, Tagungen und Veranstaltungen sowie damit verbundene Produkte und Dienstleistungen) über unsere Websites, mobilen Applikationen, E-Mail-Kommunikation oder auf anderem Wege online oder offline an oder stellen Ihnen diese zur Verfügung. Wir schützen die Privatsphäre der Benutzer unserer Webseiten bestmöglich und behandeln alle personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen des europäischen und des österreichischen Datenschutzrechts. Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen von Anfragen zum Thema Datenschutz an uns übermitteln, werden ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich und wohin können Sie sich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der geltenden Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter sind die 
Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH 
Verkehrsbüro Touristik GmbH 
Ruefa Reisen Direktbuchung GmbH 
Lassallestraße 3, A-1020 Wien (Tel.: +43/1/58800-752; E-Mail: datenschutz@verkehrsbuero.com).

Welche Datenkategorien werden verarbeitet?

Aufgrund unserer Pflicht, den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen, verarbeiten wir:

Kundenstammdaten – Wenn Sie uns kontaktieren, sich bei uns registrieren oder Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen, erheben wir allgemeine Daten zu Ihrer Person, um Sie Ihren Wünschen gerecht über unsere Angebote und im Zuge einer Reise, eines Aufenthaltes oder sonstigen Dienstleistung entsprechend kontaktieren zu können. Diese Informationen können Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Arbeitgeber und Postadresse, gegebenen- und erforderlichenfalls auch das Geschlecht und das Geburtsdatum umfassen.

Gäste- und Reiseinformationen – Wenn Sie eine Reise, einen Aufenthalt oder eine sonstige Dienstleistung über uns buchen, erheben wir von Ihnen direkt oder – wenn Sie den Aufenthalt oder die Reise nicht selber buchen – indirekt (via Dritten), wie z.B. über Ihren Arbeitgeber, andere, vermittelnde Reisebüros, Freunde und Familienangehörige oder sonstige Organisatoren die Details der Reise oder des Aufenthalts oder sonstigen Dienstleistung (wie Ankunfts- und Abreiseort und -zeit, Fluglinie, Hotel, Autovermietung) und weitere Daten, die für den Abschluss Ihrer Buchungen erforderlich sind. Wir erheben gegebenenfalls auch besondere Kategorien von Daten (hierzu gehören vor allem Gesundheitsdaten), um Barrierefreiheit, Essenswünsche oder andere gewünschte Dienstleistungen bereitzustellen. Von Reisenden benötigen wir gegebenenfalls auch die Passdaten. Wenn wir Reisen für Ihre Begleitpersonen buchen, erheben wir von diesen gegebenenfalls dieselben Datenkategorien. Bitte leiten Sie diese Information daher an alle Betroffenen weiter, deren Daten Sie in einer Reisebuchung angeben. Ihre Kundendaten werden in Ihrem Reise- bzw. Gästeprofil gespeichert, wo wir die für Ihre Reisebuchung und die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlichen Informationen erfassen. Sie können in Ihrem Reise- oder Gästeprofil noch weitere Daten angeben, einschließlich Anmeldedaten für Vielfliegerprogramme, behördliche Identifikationsnummern und Kontaktinformationen für Notfälle.

Zahlungsinformationen – Damit Sie Ihre Buchungen und andere Transaktionen durch unsere Dienstleistungen bezahlen können, erheben wir Daten zu Zahlungskarten oder sonstige Daten, die zur Abwicklung von Zahlungen erforderlich sind.

Aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen personalisierte Werbung zukommen zu lassen und Statistiken über das Nutzerverhalten während des Aufenthaltes auf unseren Webseiten erstellen zu können verarbeiten wir:

Gerätedaten – Wir erheben Daten darüber, wie Sie unsere Dienstleistungen nutzen, einschließlich der IP-Adresse Ihres Computers und Daten, die darüber ermittelt werden können (wie den Internetprovider und den allgemeinen geografischen Standort), die eindeutige Gerätenummer und andere technische Informationen. Wir erheben auch Daten darüber, wie Sie unsere Websites und mobilen Anwendungen nutzen. Einige dieser Daten erheben wir durch den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien, wie hier beschrieben.

Wie lange werden Ihre Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden jedenfalls solange und in dem Umfang gespeichert, wie dies durch die vertragliche Grundlage notwendig ist. Nach Beendigung des Vertrages werden Ihre Daten gemäß der uns auferlegten Buchhaltungspflichten maximal 7 Jahre aufbewahrt. Darüber hinaus werden Ihre Daten auf Basis unseres berechtigten Interesses solange, bis wir von Ihnen einen begründeten Widerspruch hierzu erhalten, oder aufgrund ihrer ausdrücklichen Einwilligung gespeichert, bis Sie diese Einwilligung widerrufen.

Zu welchen Zwecken werden Ihre Daten verarbeitet?

Bereitstellung unserer Dienstleistungen – Wir nutzen Ihre Daten für Ihre Reisebuchungen, Nächti-gungen, die Organisation von Tagungen und Veranstaltungen, das Erstellen von Reiseplänen und Rechnungen, für Mitteilungen an Sie bezüglich Ihrer Reise oder unserer Produkte und Dienstleistungen, zur Bereitstellung des Kundendienstes und zur Verwaltung Ihres Kontos.

Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden – Wir nutzen Ihre Daten zur Erfüllung unserer Verträge mit Ihrem Arbeitgeber oder Reisekostenträger, für Mitteilungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen und um diese bei der Einhaltung ihrer Richtlinien zu unterstützen.

Abwicklung von Zahlungen – Wir nutzen Ihre Stammdaten und Zahlungsinformationen zur Durch-führung von Transaktionen und für den damit verbundenen Kundendienst.

Betreiben von Websites, mobilen Anwendungen und elektronische Kommunikation – Wir nutzen Gerätedaten zur Sicherheit der Online-Dienste und Optimierung der Erbringung und der Inhalte unserer Dienstleistungen, für Aktualisierungen, für nicht personenbezogene Trend- und Nutzungsanalysen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen und zur Ermittlung der Wirksamkeit unserer Anzeigen und Angebote.

Geschäftsbetrieb und Verbesserung von Geschäftsabläufen – Wir nutzen Ihre Daten zur Einhaltung unserer Unternehmensrichtlinien und Geschäftsabläufe, für buchhalterische und wirtschaftliche Zwecke, zur Aufdeckung oder Verhinderung betrügerischer oder krimineller Aktivitäten, für den Geschäftsbetrieb, die Analyse und Verbesserung unseres Geschäfts und unserer Dienstleistungen und anderweitig wie gesetzlich vorgeschrieben.

Optimierung von Serviceleistungen & Marketing

Wir nutzen Ihre Daten in Ihrem und unserem berechtigten Interesse zur Optimierung unserer Services Ihnen gegenüber und für zukünftige Leistungen, dies inkludiert:

·         Nutzung von Vielfliegerinformationen und Reisepräferenzen

·         Vorbefüllung von Formularen und Zahlungsdaten

·         Nutzung von Kontaktdaten

·         zur Übermittlung von Leistungsänderungen

·         zur Kontaktaufnahme in Notfällen

·         zur Einholung von Feedback zu den erbrachten Leistungen

·         zum elektronischen wie auch zum postalischen Versand von Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen

 

Sollten Sie mit der Speicherung bzw. Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, bitten wir um entsprechende Information.

Sämtliche Zugriffe auf www.ruefa.at, sowie Zugriffe auf weitere, von der Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH betriebenen, Internetseiten, werden in den Logfiles, der in Anspruch genommenen Webserver, protokolliert und gespeichert. In den Logfiles werden ausschließlich jene Informationen gespeichert, die Ihr Internet-Browser automatisch an den Server übermittelt. Dies sind insbesondere: IP-Adresse, Uhrzeit der Server-Anfrage, Betriebssystem, Browser-Typ/-Version, Name Ihres Internet Service Providers, Internetseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind, und Seiten, die Sie auf www.ruefa.at oder anderen, von der Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH betriebenen, Internetseiten, abrufen. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Die Speicherung dieser Daten dient lediglich statistischen Zwecken. Beachten Sie hierzu weiters die Ausführungen zu Google Analytics weiter unten auf der Seite.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, zB. im Rahmen von Emails, Anfragen oder einer Registrierung, an uns übermitteln. Sie können unsere Website selbstverständlich auch ohne die Angabe personenbezogener Daten nutzen. Einzelne Leistungen, wie z.B. die Übersendung von Angeboten, Prospekten,...., können wir Ihnen dann jedoch nur beschränkt anbieten. Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Bearbeitung Ihrer Anfragen/Buchungen, für die Erbringung sonstiger Dienstleistungen sowie für administrative Zwecke.

Der User erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten gespeichert und soweit erforderlich, verarbeitet werden. Die personenbezogenen Daten der User werden im Sinne der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes streng vertraulich behandelt.

 

Einsatz von Cookies

Die verantwortliche Stelle verwendet sogenannte "Cookies", um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Kunden individuell auszugestalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt ("Sitzungscookie") oder auf der Festplatte gespeichert wird ("permanenter" Cookie). Cookies enthalten z.B. Informationen über die bisherigen Zugriffe des Nutzers auf den entsprechenden Server bzw. Informationen darüber, welche Angebote bisher aufgerufen wurden. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so komfortabel wie möglich zu gestalten.

 

Die verantwortliche Stelle verwendet Sitzungscookies sowie permanente Cookies.

Sitzungscookies
Die verantwortliche Stelle verwendet überwiegend "Sitzungscookies", die nicht auf der Festplatte des Kunden gespeichert und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung) verwendet.

Permanente Cookies
Darüber hinaus verwendet die verantwortliche Stelle sogenannte „permanente Cookies“, um die persönlichen Nutzungseinstellungen, die ein Kunde bei der Nutzung der Services der verantwortlichen Stelle eingibt, zu speichern und so eine Personalisierung und Verbesserung des Service vornehmen zu können. Durch die permanenten Cookies wird sichergestellt, dass der Kunde bei einem erneuten Besuch der Webseiten der verantwortlichen Stelle seine persönlichen Einstellungen wieder vorfindet Daneben verwenden die Dienstleister, die die verantwortliche Stelle mit der Analyse des Nutzerverhaltens beauftragt hat, permanente Cookies, um wiederkehrende Nutzer erkennen zu können. Diese Dienste speichern die vom Cookie übermittelten Daten ausschließlich anonym ab. Eine Zuordnung zur IP-Adresse des Kunden wird nicht vorgehalten.

(1) Vermeidung von Cookies
Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies abzulehnen. Dies geschieht in der Regel durch die Wahl der entsprechenden Option in den Einstellungen des Browsers oder durch zusätzliche Programme. Näheres ist der Hilfe-Funktion des kundenseitig verwendeten Browsers zu entnehmen. Entscheidet sich der Kunde für die Ausschaltung von Cookies, kann dies den Leistungsumfang des Services mindern und sich bei der Nutzung der Dienste der verantwortlichen Stelle negativ bemerkbar machen.


Wem und wie geben wir Ihre Daten weiter?

Prinzipiell übermitteln wir Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung weder unentgeltlich noch entgeltlich an Dritte. Hiervon ausgenommen sind Übermittlungen, die wir aufgrund einer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtung oder auf der Basis unserer beiderseitig oben genannten Interessen durchführen:

Ihr Arbeitgeber oder Reise-/Aufenthaltskostenträger – Unsere Dienstleistung an Sie erfolgt mög-licherweise im Rahmen von Dienstleistungsverträgen mit Ihrem Arbeitgeber oder Reisekostenträger. Wir geben Ihre Daten an diese weiter, um es ihnen zu ermöglichen, ihre Geschäftsreisen zu verwalten und die Einhaltung der Dienstreisebestimmungen des Unternehmens zu gewährleisten. Auf Verlangen Ihres Arbeitgebers oder Reisekostenträgers können wir Ihre Daten auch an deren Dienstleistungspartner weitergeben.

Reiseanbieter und sonstige Reisedienstleister – Um die Buchung Ihrer Reise und die Bereitstellung der reisebezogenen Dienstleistung an Sie und etwaige Dritte erfolgreich abwickeln zu können, geben Daten an Reiseanbieter (beispielsweise Fluggesellschaften und Hotels) und Reisedienstleister (beispielsweise Ticketvertriebssysteme und Anbieter von Reise-Apps) sowie deren Dienstleistungspartner weiter.

Dienstleistungspartner – Wir geben Daten an Dienstleister in dem Rahmen weiter, der für die Er-bringung ihrer Dienste erforderlich ist, wie beispielsweise an andere Reisebüros, Tagungs- und Ver-anstaltungsplaner, Versicherungen (insb. Gesundheitsdaten), Visa- und Reisepassdienstleister, Restaurants, mobile Anwendungen und Softwareentwickler sowie Partner, die IT-Support, Datenhosting, Marketing- und Kommunikationssysteme und Inkassodienste bereitstellen.

Verbundene Unternehmen – Wir geben Daten im gesetzlich zulässigen Rahmen innerhalb der Kon-zernfamilie weiter, um deren und unsere Produkte und Dienstleistungen bereitstellen, analysieren und optimieren zu können.

Behörden, Banken und Gerichte – Wir geben gegebenenfalls Daten an Aufsichtsbehörden, Gerichte, Banken und staatliche Behörden weiter, wenn wir dies aufgrund von Gesetzen oder Verordnungen oder im Rahmen von Gerichtsverfahren für erforderlich oder zulässig halten oder um entweder Ihr(e) und unser(e) Interessen, Rechte und Eigentum oder anderer zu schützen.

Geschäftsübergang – Sollten wir eine Transaktion verhandeln oder abschließen, die das Geschäft ganz oder teilweise betrifft (beispielsweise Umstrukturierung, Zusammenschluss, Verkauf oder Erwerb), können im gesetzlich zulässigen Rahmen Daten an Dritte weitergegeben werden, die an dieser Transaktion beteiligt sind.

Facebook

Wir haben auf unseren Internetseiten Komponenten des Unternehmens Facebook integriert.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseiten, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Ihrer Aufrufe unserer Internetseite und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account zugeordnet. Betätigen Sie einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder geben Sie einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggen.

Die von Facebook veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz Ihrer Privatsphäre bietet.

Mit Ihrer Zustimmung verwendet unsere Website den Conversion Tracking Pixel Service von Face-book, Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Mit Hilfe dieses Pixels kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dadurch sind wir in der Lage die Wirksamkeit der Facebook Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke aufzuzeichnen. Die gesammelten Daten bleiben anonym. Das bedeutet, dass wir in die persönlichen Daten der individuellen User nicht einsehen können. Die gesammelten Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet. Wir informieren Sie entsprechend unserem Kenntnisstand. Facebook kann die Daten mit den Daten Ihres Facebook-Accounts verknüpfen und verwendet diese für ihre eigenen Werbezwecke, laut den Facebook Datenrichtlinien. Facebook Conversion Tracking erlaubt Facebook und seinen Partnern ebenfalls, Ihnen Werbung in- und außerhalb von Facebook anzuzeigen. Zusätzlich wird für diesen Zwecke ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Sie haben die Möglichkeit Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen zu untersagen. Sie können die Einstellungen für Facebooks Werbeanzeigen unter folgendem Link bearbeiten: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.